Sie sind hier: Spenden / Kleiderspende

Kleiderspende

Der DRK Kreisverband Alfeld sammelt zwei Mal im Jahr gebrauchte Kleidung und Textilien, um diese an bedürftige Menschen weiterzugeben.

Die nächste Altkleidersammlung ist am 1. April 2017. Da bei den letzten Sammlungen immer wieder DRK-Säcke gestohlen wurden, wird darum gebeten, die gefüllten Tüten nicht schon am Abend vor der Sammlung rauszustellen sondern bis zum frühen Morgen zu warten.
Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 0157/84493469

Seit vielen Jahren führen wir  Altkleidersammlungen durch. Sind die gesammelten Kleidungsstücke noch brauchbar, werden diese beispielsweise für Katastrophenfälle verwendet.

Gesammelt werden Bekleidung, Unterwäsche, Bett- und Haushaltswäsche, Federbetten, Schuhe, Mützen, Decken, Handtücher, Handtaschen, Gürtel und andere Textilien. Nicht in die Altkleidersammlung gehören z.B. nasse oder verschmutze Textilen, Kissen oder Stoffreste. 

Mit dem Spenden von Altkleidern helfen Sie jedoch nicht nur Menschen in Not, sondern schonen auch die Umwelt. Denn Kleider und Textilien mit synthetischen Stoffen wie Polyamid oder Polyester müssen laut deutschem Abfallgesetz als "Sondermüll" entsorgt werden. Landen sie auf dem "normalen" Müll, stellen sie eine Belastung für die Umwelt dar.

Es wird mehr gebrauchte Kleidung gespendet, als an bedürftige Menschen weitergegeben werden kann. Ihre Spende kommt dennoch einem guten Zweck zugute! Wir geben den Überschuss an Kleidung und beschädigte Kleidungsstücke an Recyclingfirmen weiter.

Die Erlöse aus den Kleidersammlungen kommen den sozialen Projekten des DRK Kreisverbandes Alfeld zugute.

Seniorin trägt lächelnd einen Stapel Kleidung
Foto: A. Zelck / DRK