Sie sind hier: Angebote / Kinder, Jugend und Familie / KiTa Elze / Der Förderverein

                                                                                                          

Jahresbericht des Fördervereins 2016

Der Förderverein der DRK-Kindertagesstätte Stadt Elze „Die Grashüpfer“ wurde im Jahre 2000 gegründet. Ziel des Fördervereins ist es, die pädagogische Arbeit mit den Kindern finanziell zu unterstützen und Wünsche der Kinder zu ermöglichen. In den vergangenen 17 Jahren konnten bereits viele Projekte umgesetzt werden. Heute möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in unsere Vereinstätigkeiten aus dem Jahr 2016 geben. Die erste Aktion war der Besuch von Clown Michel am Rosenmontag. Dieser hatte bereits zuvor schon mehrere Auftritte in der Einrichtung. Er ist immer wieder Highlight für die Kinder!
Traditionell wird in jedem Jahr auch eine Braunkohlwanderung für alle Eltern, Kinder und Mitarbeiter der Kindertagesstätte von uns organisiert. Im Februar ging es nach einer schönen Wanderung ins Gasthaus Stichweh in Elze.
Selbstverständlich sind wir auch jedes Jahr beim Sommerfest vertreten. Im diesem Jahr stand das Thema „Märchen“ auf dem Programm. Der Förderverein verkaufte dort Brezeln und sponserte zusätzlich einen Auftritt der „Hexe Ira Garlic“. Diese las Geschichten vor, erstellte in ihrem Kessel einen magischen Zaubertrank und zog die Kinder damit in ihren Bann.

Jedes Sommerfest ist zugleich das Abschiedsfest der jeweiligen Schulanfänger. Wir unterstützen die Kita, indem wir die Geschenke zum Schulbeginn finanzieren. Dieses Jahr gab es für jeden Schulanfänger ein Stoffetui.
Ein größeres Projekt war in diesem Jahr das Weihnachtsgeschenk. Wir, der Vorstand des
Fördervereins, haben verschiedene Firmen aus Elze, sowie Mitglieder des Fördervereins und die Eltern der Kindertagesstätte angeschrieben, um Spenden für das Geschenk zu sammeln. Durch zahlreiche Spenden, sowie einer Restsumme vom Förderverein,konnte eine große Bewegungslandschaft aus Holz mit verschiedenen Kletterelementen für die Turnhalle gekauft werden. Diese wurde den Kindern, im Beisein von Spendern und Presse, zwei Wochen vor Weihnachten vorgestellt und übergeben. Seitdem wird sie ordentlich beklettert und in Anspruch genommen.
Des Weiteren ermöglichen wir es einzelnen Kindern, an verschiedenen Projekten teilzunehmen, indem wir die anfallenden Kursgebühren übernehmen. Somit konnten zwei Kinder an der musikalischen Früherziehung durch das CJD und zwei weitere Kinder am IKPL (Ich kann Probleme lösen) – Kurs teilnehmen.
Um bei Feiern und Festen dem Wetter trotzen zu können, haben wir einen Pavillon mit einer Fläche von 32 m² angeschafft. Dieser hatte, märchenhaft geschmückt, seinen ersten Einsatz beim diesjährigen Sommerfest. Für Aufführungen im Innen- und Außenbereich, sowie sonstigen Musikeinsätzen wurde durch den Förderverein eine Beschallungsanlage mit dazugehörigem Mikrofon angeschafft.

Der Förderverein hat aktuell 44 Mitglieder!

gez. Ute Aselmeyer, 1.Vorsitzende