Sie sind hier: Angebote / Gesundheit / Mutter-Kind-Kuren

Ansprechpartner

Petra Mustermann

Jutta Eilert

Tel: 05181 708-0
E-Mail

Beratung zu Mutter-Kind-Kuren

Was für viele Menschen selbstverständlich ist, ist für Mütter häufig "Luxus": Zeit für sich zu haben, Ruhepausen zum Auftanken einlegen oder eine hartnäckige Krankheit richtig auskurieren zu können. Stress, Überlastung, Erschöpfung und das Gefühl, ausgebrannt zu sein, äußern sich oft in Hautproblemen, Rückenbeschwerden, Migräneanfällen oder hartnäckigen Schlafstörungen.  Bei einer  Mutter-Kind-Kur bekommen die Frauen endlich einmal die Gelegenheit, abzuschalten. 

Die Kur- und Erholungsarbeit gehörte schon immer zu den Aufgaben des Roten Kreuzes und zählt zu den ältesten sozialen Arbeitsfeldern. Unser Kreisverband arbeitet hauptsächlich mit Kurheimen an der See zusammen. Hier haben auch berufstätige Mütter wieder einmal Zeit für ihre Kinder - und für sich. 

Neben der klassischen Schulmedizin werden auch alternative Heilmethoden angeboten. Gespräche mit Therapeuten vervollständigen das Angebot, so dass die Mütter nach drei Wochen wieder gestärkt für den Alltag nach Hause fahren. 

Die Mutter-Kind-Kur wird von einem Arzt verordnet. Wir beraten Sie gern, kümmern uns um die Vermittlung eines Kurplatzes und helfen Ihnen bei der Erledigung der weiteren Formalitäten. 

Leichter zur Mutter-Kind-Kur

Wer eine Mutter-Kind-Kur machen will, muss sich künftig um die Bewilligung weniger Sorgen machen: Die Erholungsaufenthalte gehören seit dem 1. April zu den Pflichtleistungen der Gesetzlichen Krankenkassen.